Boote soweit das Auge reicht auf der HAMBURG BOAT SHOW

Boote soweit das Auge reicht – finden Wassersportfans noch bis Sonntag auf dem Messegelände in Hamburg. Neben mehr als 170 Motor- und Segelbooten zeigt die Messe alles, was Spaß auf dem Wasser bringt. Während Bootsbesitzer und die, die es noch werden wollen, bei zahlreichen Boots- und Zubehör-Händlern fündig werden, hält Halle B7 vor allem für die Liebhaber des Board-Sports einiges bereit. Ob Stand-Up Paddling, Kiten oder Wakeboarden – wer auf dem Brett zu Hause ist, kann hier nicht nur einkaufen, auch selbst Ausprobieren ist auf der stehenden Welle oder dem SUP-Testbecken fast schon Pflicht. Für tiefergehende Informationen sorgen die drei Vortragsbühnen, die von der Leckabwehr bis hin zu den besten Charter-Tipps spannende Themen für Wassersportler und Bootseigner behandeln.

Die HAMBURG BOAT SHOW geht von Mittwoch, 17. bis Sonntag, 21. Oktober 2018 auf dem Messegelände in Hamburg vor Anker. Die Veranstaltung hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Freitag bis 20 Uhr. Die Tageskarte kostet 14 Euro, ermäßigt 12 Euro. Kinder von 6-16 Jahren zahlen 6 Euro. Die Familienkarte gibt es für 32 Euro.

Die HAMBURG BOAT SHOW wird als einzige Wassersportmesse in Deutschland von einem Branchenverband, dem Deutschen Boots- und Schiffbauerverband (DBSV), veranstaltet. Die Wassersportmesse von der Branche für die Branche wird ermöglicht durch den DBSV, die Messe Friedrichshafen und die Hamburg Messe und Congress.

Teilen Sie uns
Newsletteranmeldung